Donnerstag, 17. Juni 2021

Neuer Brandherd am Fennberg – Löschhubschrauber im Einsatz

Der Waldbrand am Fennberg hält die Feuerwehren weiterhin auf Trab. Am Donnerstag ist der Brand, der am Sonntag durch ein Herz-Jesu-Feuer entfacht wurde, erneut ausgebrochen, jetzt an einer anderen Stelle in einem äußerst unwegsamen Gelände.

Der Brand ist noch immer nicht unter Kontrolle. (Aufnahme des Brandes vom Montag)
Badge Local
Der Brand ist noch immer nicht unter Kontrolle. (Aufnahme des Brandes vom Montag) - Foto: © FFW Margreid
Wie der Bezirksfeuerwehrverbandes Unterland in einer Aussendung mitteilt, gebe es für die Bodentruppen keine Möglichkeit, die Brandstelle zu Fuß zu erreichen. Deshalb sei der Löschhubschrauber wieder im Einsatz und wirft Löschmittel und Wasser ab.

Parallel dazu ist die Feuerwehr Margreid im Bereich des bisherigen Waldbrandes im Einsatz um Nachlöscharbeiten zu tätigen. Das Wasser wird vom Sportplatz Margreid zur Brandstelle geflogen, wo neben der Feuerwehr Margreid auch die Berufsfeuerwehr im Einsatz steht. Die Einsatzleitung hat der Kommandant der FFW Margreid, Thomas Tausch, inne.




Schon am Mittwoch fanden ununterbrochen Löschflüge statt, ein Feuerwehrteam war zu Fuß im Gelände unterwegs, um den Brand zu bekämpfen. (STOL hat berichtet)


Einen Moment Bitte - das Video wird geladen




stol