Montag, 08. August 2016

Neumarkt: 15-Jähriger bei Rad-Unfall erheblich verletzt

Am frühen Montagnachmittag ist es im Unterland zu einem Fahrradunfall gekommen. Dabei hat sich ein polnischer Jugendlicher mittelschwer verletzt.

Badge Local
Foto: © D

Gegen 14 Uhr wurde das Weiße Kreuz Unterland von der Landesnotrufzentrale alarmiert. Ein aus Deutschland stammendes Ehepaar war oberhalb von Neumarkt zufällig auf einen verletzten Jugendlichen aufmerksam geworden.

Der 15-jährige Pole soll mit seinem Fahrrad allein auf der Forststraße unterwegs gewesen sein, als er aus ungeklärten Gründen stürzte und auf der Straße liegen blieb.

Das Weiße Kreuz Unterland stabilisierte den Jungen und brachte ihn mit mittelschweren Verletzungen ins Bozner Krankenhaus.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri von Neumarkt.

stol

stol