Mittwoch, 02. Mai 2018

Nordtirol: Arbeiter erleidet durch Verpuffung Verbrennungen

Ein Arbeiter hat am Mittwoch bei einem Unfall in Inzing (Bezirk Innsbruck Land) Verbrennungen erlitten. Der Mann wollte einen Container, der als „Gefahrengut/Feuergefährlich“ gekennzeichnet war, mit einer Säbelsäge aufschneiden.

 Der Mann wollte einen Container, der als „Gefahrengut/Feuergefährlich“ gekennzeichnet war, mit einer Säbelsäge aufschneiden.
Der Mann wollte einen Container, der als „Gefahrengut/Feuergefährlich“ gekennzeichnet war, mit einer Säbelsäge aufschneiden. - Foto: © shutterstock

Dabei kam es zu einer Funkenübertragung und, durch die im Container befindlichen Lösungsmittel, zu einer Verpuffung.

Der Arbeiter wurde in das Krankenhaus eingeliefert.

apa 

stol