Samstag, 09. April 2016

Nordtiroler auf der Inntalautobahn von Lkw überrollt und getötet

Ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein ist Samstagmorgen auf der Inntalautobahn (A12) im Gemeindegebiet von Kufstein von einem Lkw überrollt worden und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Symbolbild.
Symbolbild.

Der 29-Jährige war zuvor gegen die Leitschiene gefahren und kam am Pannenstreifen zum Stehen. Der Mann stieg vermutlich im Schock aus seinem Auto aus, der Lkw-Lenker konnte ihm nicht mehr ausweichen.

Lkw-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig ausweichen

Warum der 29-jährige die Leitblanke touchiert hatte, ist derzeit unbekannt, teilte die Nordtiroler Polizei mit. Der 49-jährige Lkw-Fahrer aus Oberösterreich gab an, den Mann zwar gesehen zu haben, er habe diesem aber nicht mehr rechtzeitig ausweichen können.

Der Lastwagen erfasste den 29-Jährigen mit der rechten Vorderseite und schleuderte ihn auf den Pannenstreifen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock, eine Atemalkoholuntersuchung verlief negativ. Der Unfall ereignete sich gegen 5.00 Uhr auf Höhe des Autobahnkilometers 3.500.

apa

stol