Sonntag, 22. November 2009

Notwehr: Wiener Polizist erschoss Lebensmüden

Tragischer Einsatz bei einem angekündigten Selbstmordversuch in Wien: Während die Polizei heute, Sonntag, gegen 13 Uhr auf das Eintreffen des Amtsarztes wartete, griff der Lebensmüde plötzlich zu einer täuschend echt aussehenden Gaspistole und zielte auf einen der Beamten. Dieser gab in Notwehr zwei Schüsse ab, die den 31-Jährigen töteten.

stol