Freitag, 24. November 2017

Panik in London: Laut Polizei aber keine Hinweise auf Schüsse

Bei einer U-Bahn-Station in der Londoner Innenstadt hat es am Freitagnachmittag panische Szenen aus Furcht vor einem Anschlag gegeben. Nach Polizeierkenntnissen vom Abend wurde aber nicht geschossen. Die Londoner Polizei behandelte den Zwischenfall jedoch vorsorglich wie eine mögliche Terrorlage.

Der Zwischenfall in der vorweihnachtlich geschmückten Londoner Innenstadt hatte einen großen Polizeieinsatz zur Folge.
Der Zwischenfall in der vorweihnachtlich geschmückten Londoner Innenstadt hatte einen großen Polizeieinsatz zur Folge. - Foto: © APA/AFP

stol