Dienstag, 10. Januar 2017

Parkplatz Pragser Wildsee: Ermittlung abgeschlossen

Geht es nach Staatsanwalt Axel Bisignano, sollen sich die Auftraggeberin und Vertreterin der Gesellschaft Hotel Pragser Wildsee, der Projektant und Bauleiter des Parkplatzes sowie der Chef der Baufirma wegen urbanistischer und landschaftlicher Verstöße vor Gericht verantworten. Die jetzt abgeschlossenen Ermittlungen hätten ergeben, dass keine gültige Baukonzession vorlag, als im Sommer 2016 mit dem Bau begonnen wurde. Die Betroffenen können nun Gegendarstellungen vorbringen; überzeugen diese den Staatsanwalt nicht, wird er das Hauptverfahren beantragen.

Der Parkplatz am Pragser Wildsee. - Foto: ct
Badge Local
Der Parkplatz am Pragser Wildsee. - Foto: ct

stol