Samstag, 10. September 2016

Pfattner stirbt bei Motorradtour im Trentino

Ein 71-Jähriger aus Pfatten ist am Samstagvormittag bei einer Motorradtour in Primiero (Gemeinde Imer) in der Provinz Trient ums Leben gekommen.

Obwohl die Einsatzkräfte schnell vor Ort waren, kam für den 71-jährigen Südtiroler jede Hilfe zu spät. - Foto: Feuerwehr Imer/L'Adige
Badge Local
Obwohl die Einsatzkräfte schnell vor Ort waren, kam für den 71-jährigen Südtiroler jede Hilfe zu spät. - Foto: Feuerwehr Imer/L'Adige

Der 71-Jährige war gegen 11 Uhr mit seinem Motorrad im Trentino unterwegs, als er vermutlich einen Herzinfarkt erlitten hat. Daraufhin stürzte er und prallte gegen die Wand des Tunnels, den er gerade durchfuhr.

Die Todesursache dürfte jedoch, ersten Informationen zufolge, der Infarkt gewesen sein. Bei dem Toten handelt es sich um den 71-jährigen Pensionisten Franz Gamper aus Pfatten. 

Im Einsatz standen die lokalen Sanitäter, die Feuerwehr, die Carabinieri und der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites.

stol

stol