Sonntag, 07. April 2019

Pole stirbt nach Skiunfall in Tirol im Krankenhaus

Bei einem Sturz im Skigebiet Horberg-Penken im Zillertal hat sich am Samstag ein 51 Jahre alter Skifahrer aus Polen lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Er starb in der Nacht auf Sonntag in der Universitätsklinik Innsbruck.

Der genaue Hergang ist noch ungeklärt. - Foto: APA (Themenbild)
Der genaue Hergang ist noch ungeklärt. - Foto: APA (Themenbild)

stol