Donnerstag, 11. Juli 2019

Polizei stellt gesuchten Straftäter am Brenner

Am Mittwochvormittag ging den beamten der Staatspolizei eam Brenner ein gesuchter Straftäter ins Netz.

Die Polizei brachte den Mann ins Gefängnis von Bozen. (Archivbild)
Badge Local
Die Polizei brachte den Mann ins Gefängnis von Bozen. (Archivbild)

Während der üblichen Routinekontrollen in der Nähe des Bahnhofs am Brenner wurden die Beamten Zeugen einer mehr als suspekten Situation. Ein Mann, der aus einem aus Innsbruck kommenden Regionalzug stieg, ging die ersten paar Meter zusammen mit all den anderen Passagieren in Richtung Ausgang, als er plötzlich Richtung wechselte und sich davonmachte.

Die Polizisten liefen ihm hinterher und unterzogen ihn einer Personenkontrolle. Es stellte sich heraus, dass gegen den 40-jährigen in Vicenza wohnhafte Mann ein Haftbefehl vorlag und er noch 2 Jahre und 7 Monate abzusitzen hätte. 

Der Mann wurde festgenommen und ins Bozner Gefängnis überstellt. 

stol

stol