Dienstag, 15. Oktober 2019

Pragser Wildsee: Fröhliche Bootsfahrt endet für 6 Italiener im eisigen Wasser

Zu einem ungewöhnlichen Freizeitunfall ist es am Montagabend am Pragser Wildsee im Hochpustertal gekommen.

Eine Bootsfahrt  endete für 6 Italiener im eiskalten Wasser des Pragser Wildsees.
Badge Local
Eine Bootsfahrt endete für 6 Italiener im eiskalten Wasser des Pragser Wildsees. - Foto: © Instagram

6 Italiener, 3 Männer und 3 Frauen, waren mit einem Ruderboot auf dem Pragser Wildsee unterwegs, als dieses gegen 16.25 Uhr aus dem Gleichgewicht geriet und umkippte.

Alle 6 landeten im eisigen Wasser des auf knapp 1500 Meter ü.d.M. gelegenen Dolomitensees, konnten aber von mehreren Personen ans Ufer gerettet werden.

Dort wurden die unterkühlten Urlauber im Alter zwischen 55 und 73 Jahren vom bereits alarmierten Bergrettungsdienst und dem Weißen Kreuz Innichen erstversorgt und anschließend ins Hotel gebracht.

Ins Krankenhaus musste glücklicherweise keiner von ihnen eingeliefert werden.

vs