Montag, 27. August 2012

Prinz Friso: Staatsanwaltschaft schloss Ermittlungen ab

Die Erhebungen der Staatsanwaltschaft Feldkirch zu dem Lawinenunglück in Lech am Arlberg, bei dem der niederländische Prinz Friso verschüttet und schwerst verletzt worden ist, sind rund sechs Monate nach dem Unfall vorerst abgeschlossen.

stol