Freitag, 24. April 2015

Pusterer Chor im ORF

Ein Millionenpublikum kann sich am Freitagabend vom Gesangstalent der Brunecker "Minis" überzeugen. Der "Minichor" der Ministranten der Pfarrei Bruneck ist bei der ORF-Show "Die große Chance" zu sehen.

Haben sie die große Chance genutzt? Die Pusterer "Minis".
Badge Local
Haben sie die große Chance genutzt? Die Pusterer "Minis".

Bereits Anfang Februar fuhren die 40 kleinen Gesangstalente zum Vorsingen für den Einzug in die ORF-Talentshow „Die große Chance der Chöre“, diesmal speziell für Chöre, nach Graz, im März wurden sie dann nochmals zur Aufzeichnung der Sendung nach Wien geladen.

Die "Minis" begeistern mit einem Lied von Xavier Naidoo: "Bitte hör nicht auf zu träumen", das soll auch das Motto der Kids für die Show sein. Der Leiter und Mitbegründer des Ministrantenchors Günther Auer und der Keyboarder Anton Muser haben die Kleinen bestens für die ORF-Show vorbereitet. 

Ob es die Nachwuchssänger ins Halbfinale geschafft haben? Das erfährt man am Freitag ab 20.15 Uhr auf ORF 1. 

Ab 18 Uhr kann man in der Pfalzner Sportbar direkt mit den "Minis" mitfiebern und sich Live von ihrem Können überzeugen. 

stol 

stol