Freitag, 15. April 2011

Rem-Tec-Geschäftsführer: „In Sinich kein Giftmüll und keine Radioaktivität“

Nach der Übergabe von 8000 Unterschriften an die Landesregierung gegen gegen die Verwertungsanlage der Firma Rem Tec in Sinich und der Ankündigung von Landeshauptmann Luis Durnwalder, ein unabhängiges Institut werde ein Gutachten vorlegen und alle Zweifel klären, geht das Meraner Unternehmen Rem-Tec in die Öffentlichkeit. Rem-Tec ist mit seinem Werk in Sinich spezialisiert auf die Sanierung von verunreinigtem Erdreich.

stol