Freitag, 15. Juni 2018

Sardinien: Leiche ist Fabrizio Rocca

Bei der am Sonntag an der sardinischen Küste gefundenen Leiche soll es sich um den vermissten Bozner Fabrizio Rocca handeln. Dies habe ein DNS-Test ergeben, wie Gianfranco Piscitelli, der Präsident des Vereins Penelope auf Sardinien, via Facebook bekannt gab. Auch sardische Medien berichten übereinstimmend, dass es sich beim Toten um Rocca handelt.

Fabrizio Rocca
Badge Local
Fabrizio Rocca

Am Sonntag wurde im Meer bei der sardinischen Insel Soffi an der Costa Smeralda eine Leiche gefunden. Die Ermittler gingen bereits davon aus, dass es sich um den seit Mitte Mai vermissten Fabrizio Rocca aus Bozen handeln könnte (STOL hat berichtet)

Durch einen DNS-Test sei die traurige Vermutung bestätigt worden, hieß es vonseiten Gianfranco Piscitelli auf Facebook. Auch sardische Medien berichten übereinstimmend, dass es sich beim Leichnam um den vermissten Bozner handelt. 

stol

stol