Dienstag, 27. November 2018

Schulkind in Neumarkt angefahren

Am Dienstagmorgen ist ein Schuljunge in Neumarkt von einem Auto angefahren worden.

Der Bub wurde zunächst vom Weißen Kreuz Unterland versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 nach Bozen ins Krankenhaus geflogen.
Badge Local
Der Bub wurde zunächst vom Weißen Kreuz Unterland versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 nach Bozen ins Krankenhaus geflogen. - Foto: © STOL

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr in der Nähe der Etschbrücke: Ein 8-jähriger Bub war dabei, die Straße mit seinem Fahrrad zu überqueren, als er von einem Pkw angefahren wurde.

Der Bub wurde mittelschwer verletzt. Das Team des Weißen Kreuzes Unterland übernahm die Erstversorgung, anschließend wurde der Schüler in Begleitung seiner Mutter mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 nach Bozen ins Krankenhaus geflogen.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol

stol