Mittwoch, 17. Oktober 2018

Schulmassaker auf Krim – 19 Tote bei Blutbad

Bei einem Blutbad in einer Schule auf der Krim-Halbinsel sind mindestens 19 Menschen getötet und dutzende weitere verletzt worden. Nach Behördenangaben drang ein mit einem Gewehr bewaffneter Schüler am Mittwochmittag in die Polytechnische Schule in der Hafenstadt Kertsch ein und erschoss Mitschüler und Angestellte.

Zahlreiche Kinder sind ums Leben gekommen.
Zahlreiche Kinder sind ums Leben gekommen. - Foto: © shutterstock

stol