Samstag, 16. April 2011

Schwede stürzte beim Skifahren in Tirol 70 Meter ab – schwer verletzt

Schwere Lungen- und Wirbelsäulenverletzungen hat sich ein schwedischer Urlauber beim Skifahren im Tiroler Ischgl zugezogen, nachdem er rund 70 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände gestürzt war.

stol