Montag, 22. August 2016

Schwerer Fahrradunfall im Passeiertal

Ein Radfahrer hat sich am frühen Montagabend bei einem Sturz in der Nähe von Schweinsteg schwere Verletzungen zugezogen und musste ins Bozner Krankenhaus geflogen werden.

Der verletzte Radfahrer aus Sinich wurde vom Rettungshubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen.
Badge Local
Der verletzte Radfahrer aus Sinich wurde vom Rettungshubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Der Unfall hat sich am Montag gegen 18.20 Uhr ereignet. Ein Radfahrer aus Sinich, der von Schweinsteg, einem Ortsteil der Gemeinde St. Leonhard, talwärts unterwegs war, ist aus vorerst ungeklärter Ursache schwer zu Sturz gekommen.

Sofort nach der Alarmierung wurden der Notarzt und ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes zur Unfallstelle geschickt.

Nach der Erstversorgung wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri.

stol/ds

stol