Donnerstag, 04. Juni 2015

Schwerer Motorradunfall auch bei Naturns

71-Jähriger aus Baden Württemberg kam zwischen Naturns und Rabland zu Sturz und musste schwerverletzt ins Meraner Krankenhaus eingeliefert werden.

Badge Local
Foto: © D

Das sommerliche Wetter und der Fronleichnam-Feiertag in den Nachbarländern haben am Donnerstag viele Motorradfahrer in unser Land gelockt.

Eine Folge davon waren zahlreiche Unfälle, wie der tödliche im Sarntal sowie jene am Timmelsjoch und in St. Pankraz (STOL hat berichtet).  

Auch zwischen Naturns und Rabland ereignete sich am Donnerstag gegen 17.20 Uhr ein schwerer Motorradunfall, und zwar kurz vor der sog. Rablander Kurve.

Ein 71-jähriger aus Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) kam schwer zu Sturz und musste in der Folge vom alarmierten Notarzt des Weißen Kreuzes Meran verarztet werden.

Der schwerverletzte Mann wurde von den Sanitätern des Weißen Kreuzes Naturns ins Meraner Krankenhaus gebracht.

Die Unfallerhebungen übernahmen die Carabinieri von Naturns und die Aufräumarbeiten hingegen die Freiwillige Feuerwehr Naturns.

ds/stol

stol