Donnerstag, 06. Juni 2013

„Seiser“ Spatzen: „Die Leute sollen ruhig ein wenig nachdenken“

„Es heißt eh schon: ‚Olls hobn bold lei mehr die Seiser.‘“ Richard Fill, der Chef des Organisationskomitees, bringt die Lage schon bald auf den Punkt. Schon seit einiger Zeit geht auf dem Hochplateau das Gerücht um, Seis wolle wohl alles für sich vereinnahmen: zuerst die Seiser Alm-Bahn und nun auch noch das Kastelruther Spatzen Open Air.

stol