Montag, 20. Februar 2017

Sessellift defekt – Rund 100 Fahrgäste in luftiger Höhe gefangen

Etwa 100 Wintersportler haben am Montag im österreichischen Pongau mehr als eine Stunde lang in einem defekten Sessellift festgesteckt.

Etwa 100 Wintersportler haben am Montag im österreichischen Pongau mehr als eine Stunde lang in einem defekten Sessellift festgesteckt.
Etwa 100 Wintersportler haben am Montag im österreichischen Pongau mehr als eine Stunde lang in einem defekten Sessellift festgesteckt. - Foto: © shutterstock

Nach Angaben der Polizei war die Vierersesselbahn in Filzmoos am Nachmittag aus noch ungeklärter Ursache ausgefallen. Schließlich gelang es demnach, den Lift rückwärts in Gang zu bringen und die Fahrgäste zur Talstation der Großbergbahn zu bringen.

Die Großbergbahn ist 1200 Meter lang und überwindet einen Höhenunterschied von 314 Metern.

dpa

stol