Mittwoch, 26. August 2015

Sheriff: Schütze von Virginia ist tot

Der Todesschütze von Virginia ist tot. Nach Angaben des zuständigen Sheriffs starb er in einem Krankenhaus an Schussverletzungen, die er sich selbst vor seiner Festnahme zugefügt hatte.

Die Opfer Alison Parker und ihr Kameramann Adam Ward - Foto: Twitter
Die Opfer Alison Parker und ihr Kameramann Adam Ward - Foto: Twitter

Er soll Mittwochfrüh (Ortszeit) in Moneta im US-Staat Virginia zwei Journalisten vor laufender Kamera erschossen haben.

Virginias Gouverneur Tery McAuliffe meinte, bei dem Mann handle es sich vermutlich um einen frustrierten ehemaligen Angestellten des Lokalsenders.

apa/dpa

stol