Donnerstag, 09. November 2017

Siamesische Zwillinge aus Algerien in Rom getrennt

Zwei algerische Zwillingsschwestern, die am Brustkorb und am Bauch verwachsen waren, sind bei einer Operation in Rom getrennt worden und sind wohlauf. An der zehnstündigen Operation im vatikanischen Kinderkrankenhaus „Bambino Gesu“ beteiligten sich 40 Personen.

An der zehnstündigen Operation im vatikanischen Kinderkrankenhaus „Bambino Gesu“ waren 40 Personen beteiligt.
An der zehnstündigen Operation im vatikanischen Kinderkrankenhaus „Bambino Gesu“ waren 40 Personen beteiligt. - Foto: © shutterstock

stol