Mittwoch, 13. November 2013

Siebenförcher: Ankläger fordert ein Jahr Haft

Ein Jahr bedingte Haft hat Staatsanwalt Igor Secco gestern für die ehemalige Meraner Stadträtin Heidi Siebenförcher gefordert. Der Verdacht: Gelder, die der Verein „Kaufleute Aktiv“ von der Gemeinde erhalten hatte, seien in den Jahren 2005 und 2010 unrechtmäßig in ihren Wahlkampf geflossen.

stol