Dienstag, 07. August 2018

Sohn zum sexuellen Missbrauch verkauft: Lange Haftstrafen

Im Fall des im Darknet zum sexuellen Missbrauch verkauften Buben aus Staufen in Deutschland ist die Mutter des Kindes zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ihr Lebensgefährte erhielt am Dienstag vor dem Landgericht Freiburg zwölf Jahre Haft und eine anschließende Sicherungsverwahrung. Mit den beiden Urteilen endete die juristische Aufarbeitung der für Entsetzen sorgenden Tatserie.

Die Mutter und der Lebensgefährte erhielten lange Haftstrafen. - Foto: APA (dpa)
Die Mutter und der Lebensgefährte erhielten lange Haftstrafen. - Foto: APA (dpa)

stol