Donnerstag, 02. Juni 2016

Solland Silicon: Berufsfeuerwehr übernimmt Sicherheitsdienste

Sechs Mann rund um die Uhr: Die drei Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bozen wurden in eine außerordentliche Bereitschaft versetzt. Nötig wurde dies, nachdem die Berufsfeuerwehr die Brandverhütungs- und Sicherheitsdienste bei Solland Silicon in Sinich übernimmt.

Badge Local
Foto: © D

Wie Stol berichtete, hatte sich die Situation im Solland Silicon-Werk in Sinich am Dienstag weiter zugespitzt. Mitarbeiter, die auch für die Sicherheit zuständig sind, hatten sich nämlich reihenweise krankschreiben lassen.

Deshalb stehen nun seit Dienstag Abend die Freiwilligen Feierwehren von Bozen, Gries und Oberau/Haslach mit abwechselnd sechs Mann rund um die Uhr im turnusmäßigen Rotationsdienst. Sie unterstützen die Berufsfeuerwehr bei der Abwicklung der Einsatztätigkeit.

Die Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bozen bilden dabei eine primäre erste Einsatzmannschaft, welche in der Feuerwache in ständiger Bereitschaft steht und im Falle von Anforderungen unverzüglich zur Hilfeleistung im Einzugsgebiet der Berufsfeuerwehr Bozen ausrückt.

Laut derzeitigem Informationsstand wird dieser außerordentliche Bereitschaftsdienst noch über das gesamte bevorstehende verlängerte Wochenende aufrechterhalten.

stol