Freitag, 04. November 2011

Spielwaffe gezückt und Raubüberfall vorgetäuscht

Es war wohl der Versuch, in kurzer Zeit zu Geld zu kommen: Ein 16-jähriger Trientner und sein 18-jähriger Komplize wollten am Allerseelentag mit einer Spielwaffe Reisende des Eurocityzuges 83, der von München Richtung Verona unterwegs war, einschüchtern und Geld fordern.

stol