Donnerstag, 03. November 2016

St. Ulrich: Schuss löst sich - Jäger verletzt

Am Mittwochnachmittag ist es laut ersten Informationen in St. Ulrich in Gröden zu einem mittelschweren Jagdunfall gekommen. Dabei soll sich ein einheimischer Jäger mittelschwere Verletzungen zugezogen haben.

Der einheimischer Jäger soll sich in der Zone Raschötz kurz oberhalb des Bereichs Martin befunden haben. - Quelle: Google Maps/pas
Badge Local
Der einheimischer Jäger soll sich in der Zone Raschötz kurz oberhalb des Bereichs Martin befunden haben. - Quelle: Google Maps/pas

stol