Freitag, 30. März 2018

Steiermark: Mann verschiebt defektes Auto - eingeklemmt

Ein Oberösterreicher ist am Abend des Gründonnerstags auf der Pyhrnautobahn von seinem eigenen Fahrzeug eingeklemmt und verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Karfreitag mit. Der Mann hatte eine Panne und wollte seinen Kleintransporter bei der Abfahrt Mautern aus dem Gefahrenbereich schieben. Dabei geriet der Wagen ins Rollen und drückte ihn gegen die Leitschiene.

Der Wagen des Mannes geriet ins Rollen und drückte ihn gegen die Leitschiene.
Der Wagen des Mannes geriet ins Rollen und drückte ihn gegen die Leitschiene. - Foto: © APA

stol