Donnerstag, 15. Februar 2018

Straße in Rom bricht ein – 7 Autos abgestürzt

In Rom ist am Mittwoch eine Straße auf einer Länge von 10 Metern aus noch ungeklärter Ursache eingebrochen.

Die Straße stürzte rund 10 Meter tief ein. - Foto: Twitter/Patrizio Pasqualini
Die Straße stürzte rund 10 Meter tief ein. - Foto: Twitter/Patrizio Pasqualini

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

7 Autos, die auf der Straße geparkt waren, stürzten mehrere Meter tief über einen Abhang hinab. Die Straße grenzt an eine große Baustelle. 20 Familien, die in 2 Wohnhäusern an der Straße leben, wurden vorsichtshalber evakuiert.

Experten der Berufsfeuerwehr von Rom waren vor Ort, um zu klären, ob die Gebäude noch bewohnbar sind. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Es scheint, als sei die Straße am Grat einer Baustelle eingebrochen. Möglicherweise wurde die Straße durch großen Wasserverlust unterspült worden.

D/stol

stol