Mittwoch, 20. März 2013

Strom: In Laas Hinweise auf Manipulation wie bei Enel-Werken

Neue Dimension im Strom-Skandal: Nicht nur bei den Enel-, sondern auch bei Edison-Konzessionen könnte getrickst worden sein. Diesen Verdacht hegen die Vinschger aufgrund von Indizien. „Da die SEL keinen Beweis lieferte, dass alles korrekt gelaufen ist, werden wir uns diesen mit einem Antrag an die Staatsanwaltschaft selbst suchen“, sagt VEK-Chef Albrecht Plangger.

stol