Donnerstag, 02. August 2018

Stromausfall in Bozen durch beschädigtes Kabel

Am Donnerstagmorgen ist es in Oberau-Haslach zu einem Stromausfall gekommen. Die Berufsfeuerwehr Bozen musste aufgrund von 2 blockierten Aufzügen ausrücken, Ampeln waren außer Betrieb und einige Geschäfte mussten kurzzeitig schließen. STOL hat mit Stefan Stabler von Alperia darüber gesprochen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Zu einem Stromausfall ist es am Donnerstagvormittag zwischen 11.15 und 12.00 Uhr in Haslach gekommen. Der Ausfall ist auf Bauarbeiten, die in der Romstraße durchgeführt werden, zurückzuführen, erklärt der Kommunikationsverantwortliche von Alperia, Stefan Stabler, im Gespräch mit STOL: Dabei sei ein Stromkabel beschädigt worden. „Mit einem technischen Verfahren wurde der Strom über einen Gegenspeißer geleitet. In die Pläne der gelegten Stromleitungen kann man im Internet einsehen.“ Leider, erklärt Stabler, „passieren solche Kabelbeschädigungen mit Stromausfällen 150 bis 160 Mal im Jahr in Südtirol.“

Einige Geschäfte mussten kurzzeitig schließen. Die Berufsfeuerwehr rückte aufgrund von 2 blockierten Fahrstühlen aus.

Der Stromausfall ist mittlerweile behoben worden.

stol

stol