Dienstag, 31. Januar 2017

Sturz aus achtem Stock: Arbeiter in Innsbrucker Klinik gestorben

Ein 28-jähriger Deutscher, der bei Fenstertauscharbeiten am Dienstagvormittag in Innsbruck aus dem achten Stock eines Wohnhauses gestürzt war, ist wenige Stunden später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen

Der Mann erlag seinen Verletzungen.
Der Mann erlag seinen Verletzungen. - Foto: © D

Ein 28-jähriger Deutscher, der bei Fenstertauscharbeiten am Dienstagvormittag in Innsbruck aus dem achten Stock eines Wohnhauses gestürzt war, ist wenige Stunden später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Dies sagte eine Sprecherin der Polizei gegenüber der APA.

Der Mann sei aus bisher unbekannter Ursache rücklings rund 20 Meter in die Tiefe gestürzt.

apa

stol