Dienstag, 04. August 2015

Suchaktion: Wo ist die 16-jährige M.W. aus Pfunders?

Im Pfunderer Tal und im Pfitscher Tal läuft derzeit eine große Suchaktion: Die 16-jährige M.W. aus Pfunders ist seit Montagnachmittag abgängig.

Badge Local

Am Montagnachmittag, es war gegen 15 Uhr, wurde M.W. zuletzt gesehen: Die junge Frau war auf dem Pfunderer Joch, um ihren Vater, der dort als Hirte tätig ist, zu besuchen. Touristen hatten noch ein Foto von der 16-Jährigen gemacht: Es zeigt das Mädchen zusammen mit Ziegen am Joch.

Dann wollte die junge Frau die Ziegen an eine andere Stelle treiben, wie sie es so oft getan hatte. Von diesem Ausflug kam M.W. allerdings nicht mehr zurück.

 

iv>

Sowohl auf Pfunderer als auch auf Pfitscher Seite des Jochs wird nach der 16-Jährigen gesucht. - Copyright: Google Maps

 

Seit 22 Uhr läuft die Suchaktion

Der Vater suchte zuerst allein nach seiner Tochter. Als die Dunkelheit hereinbrach, schlug er Alarm. Seit 22 Uhr stehen rund 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Fieberhaft suchen die Männer der Freiwilligen Feuerwehr von Pfunders, Weitental, Vintl, der Bergrettungsdienste von Bruneck, Vintl, Brixen und Sterzing, der Finanzwache Bruneck sowie die Carabinieri nach M.W. Auch Suchhunde stehen im Einsatz.

Gesucht wird sowohl auf Pfunderer als auch auf Pfitscher Seite des Pfunderer Jochs.

Bisher ohne Ergebnis

"Zahlreiche Hinweise" seien im Laufe des Dienstagvormittags bei den Einsatzkräften eingelangt, berichtet Ludwig Ebner von der Freiwilligen Feuerwehr Pfunders. Daraufhin habe man die Suche in den betroffenen Bereichen intensiviert. Bisher, Stand Dienstagmittag, blieb die Suche allerdings ohne Ergebnis. STOL hält Sie auf dem Laufenden...

Sie haben mögliche Hinweise? Bitte melden Sie sich bei der Landesnotrufzentrale unter der 118. Hinweise können Sie auch unter 112 oder 115 abgeben.

stol

stol