Freitag, 05. Mai 2017

Südtiroler Sanitätsbetrieb: Führungspositionen neu besetzt

Die Direktion des Südtiroler Sanitätsbetriebes hat am Freitag 3 Personalentscheidungen getroffen. Ernannt wurden der neue Sanitätskoordinator in Bozen, der Primar der Kardiologie in Bozen sowie der Primar der Gynäkologie für Brixen und Sterzing.

Die Direktion des Südtiroler Sanitätsbetriebes hat am Freitag 3 Personalentscheidungen getroffen.
Badge Local
Die Direktion des Südtiroler Sanitätsbetriebes hat am Freitag 3 Personalentscheidungen getroffen. - Foto: © shutterstock

Basierend auf der Beurteilung der Bewertungskommissionen hat SABES-Generaldirektor Thomas Schael heute Rainer Oberhollenzer als Primar der Kardiologie in Bozen und Herbert Hanni als Primar der Gynäkologie für Brixen und Sterzing ernannt.

Neuer Sanitätskoordinator des Gesundheitsbezirkes Bozen wird der bisherige Sanitätskoordinator des Gesundheitsbezirkes Meran und stellvertretender Sanitätsdirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Roland Döcker.

stol

stol