Mittwoch, 11. November 2020

27-jähriger Eisacktaler stirbt bei Kletterunfall auf Sardinien

Beim Versuch, die Pedra Longa an der Ostküste Sardiniens zu erklettern, hat der 27-jährige Hannes Hofer aus Tils bei Brixen am Mittwoch sein Leben verloren.

Der Unfall ereignete sich beim Felsdorn Pedra Longa im sardischen Gemeindegebiet von Baunei.
Badge Local
Der Unfall ereignete sich beim Felsdorn Pedra Longa im sardischen Gemeindegebiet von Baunei. - Foto: © shutterstock
Der Südtiroler hatte sich mit einem Bekannten am Mittwoch aufgemacht, auf den 128 Meter hohen Felsdorn Pedra Longa im sardischen Gemeindegebiet von Baunei zu klettern.

Gegen 13 Uhr ereignete sich der tragische Unfall: Aus unbekannten Gründen stürzte Hofer in die Tiefe. Sein Seilgefährte setzte sofort den Notruf ab, die Unfallstelle ist jedoch schwer erreichbar. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den jungen Mann aus Tils (Gemeinde Brixen) tun: Er erlag seinen schweren Verletzungen.

Der Tod von Hannes Hofer war auch ein Schlag für die Südtiroler Snowboard-Szene: 5 Jahre lang war Hofer im Weltcup im Einsatz ( SportNews.bz berichtet).

Besonders tragisch: Vor 4 Jahren stürzte Hofers Schwester Helene am Santner bei Seis mehrere hundert Meter in den Tod. Auch sie war damals 27 Jahre alt.

stol

Schlagwörter: