Mittwoch, 17. Juli 2019

Südtiroler stirbt bei Unfall in Cesena

Bei einem Verkehrsunfall in der Emilia Romagna hat der 51-jährige Massimo Basso, der aus Mühlbach stammt, sein Leben verloren.

Folgenschwerer Unfall bei Cesena. Foto: www.ilrestodelcarlino.it
Badge Local
Folgenschwerer Unfall bei Cesena. Foto: www.ilrestodelcarlino.it

Der Unfall ereignete sich bereits am Montag. Massimo Basso, der seit 2014 in der Emilia Romagna lebt, war mit seinem Fiat Multipla gegen 18.30 Uhr auf der Cesenaticostraße bei Cesena unterwegs, als es zum folgenschweren Unfall kam. 

Der Südtiroler krachte mit seinem Fahrzeug gegen einen Fiat Panda. Das Fahrzeug überschlug sich, Massimo Basso konnte nur mehr tot aus dem Unallwagen geborgen werden. 

Mit im Wagen war auch sein Sohn. Der 8-Jährige verletzte sich leicht. Die Insassen des 2. Fahrzeugs, eine 60-Jährige und eine 17-Jährige, kamen ebenfalls mit leichten Verletzungen davon. 

Basso wurde 1968 in Brixen geboren und lebte bis 2014 mit seiner Familie in Mühlbach. 

stol 

stol