Freitag, 18. Januar 2019

Sulden: Mann überlebt Sturz in Spalte unverletzt

Riesenglück hatte am Freitag ein bundesdeutscher Tourengeher. Er stürzte gegen Mittag auf dem Weg zur Suldenspitze (3375 Meter) in eine Gletscherspalte, wo er in einer Tiefe von rund 12 Metern zum Stillstand kam.

Der Rettungshubschrauber Pelikan 1 brachte den Mann ins Krankenhaus. Foto: Video Aktiv Schnalstal/ww









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by