Samstag, 14. November 2015

Terror in Paris: Drei Tage Staatstrauer in Frankreich

Nach den beispiellosen Terroranschlägen von Paris mit mehr als 120 Toten wird ganz Frankreich mehrere Tage Trauer tragen.

Foto: © LaPresse

„Ich habe ein Dekret erlassen, um drei Tage Staatstrauer anzuordnen“, sagte Präsident François Hollande am Samstagvormittag nach einer Sitzung seines Sicherheitskabinetts im Élyseepalast in Paris.

Daran nahmen neben den Ministern auch die ranghöchsten Vertreter der Sicherheitsbehörden teil. Bei den Anschlägen waren am Abend zuvor nach neuesten Erkenntnissen mindestens 128 Menschen getötet worden waren. Sie ereigneten sich nur zehn Monate nach dem Attentat auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ in Paris.

dpa

stol