Freitag, 15. April 2016

Toblach: Vollbeladener Lkw droht umzustürzen

Er hatte Balken und Bretter von einem Abriss geladen, doch weit kam der Lkw damit nicht. Die Freiwillige Feuerwehr Toblach musste anrücken und ein Umstürzen verhindern.

Der Lkw drohte umzustürzen. - Foto: FFW Toblach
Badge Local
Der Lkw drohte umzustürzen. - Foto: FFW Toblach

Zum Einsatz kam es am Freitagabend gegen 18.22 Uhr in der Graf-Künigl-Straße in Toblach. Bei einem Bauernhof war ein Stadel abgebrochen wurden, das Material sollte abtransportiert werden. 

Dabei kam der Lkw der Abbruchfirma, der soeben vollbeladen mit Balken war, beim Ausfahren ins Rutschen. Der Lenker hielt daraufhin inne, um ein mögliches Umkippen zu verhindern. Die Toblacher Wehr rückte mit 20 Mitgliedern aus, um den Lkw mittels Greifzug zu sichern.

Der Lkw drohte umzustürzen. - Foto: FFW Toblach

"Es hat schlimmer ausgesehen als er war", beruhigt Feuerwehrkommandant Peter Paul Lanz. Der Lkw sei dann von der Wehr mittels Seilwinde auf die Straße gezogen worden. Dort konnte der Lkw seinem Ziel entgegen steuern. Die Ladung als solche war sicher und regelkonform aufgeladen geworden. 

stol

stol