Montag, 18. Juni 2018

Tödlicher Bergunfall auf der Großen Zinne

Am Sonntag hat sich auf der Großen Zinne auf Belluneser Seite ein tragischer Bergunfall ereignet: Ein Mann verlor dabei sein Leben.

Badge Local
Foto: © D

Der 46-jährige Mann aus Deutschland war mit 2 Seilgefährten, einem Mann und einer Frau, auf der Normalroute im Belluno unterwegs, als sie bemerkten, dass sie sich verstiegen hatten.

Der daraufhin getroffene Entschluss, sich abseilen zu wollen, endete für den Deutschen fatal: Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, hielt der Felsdorn, über den das Seil lief, dem Gewicht des Mannes nicht stand und brach ab. Der 46-Jährige stürzte rund 100 Meter in die Tiefe in den Tod.

Die Belluneser Bergrettung barg den Leichnam sowie die Seilgefährten mit einem Rettungshubschrauber.

stol

stol