Montag, 27. November 2017

Trentino: Mann bei Jagdausflug von Freund getötet

Bei einem Jagdausflug in Ungarn wurde ein 49-jähriger Mann aus Lavarone durch einen Schuss getötet, der sich aus dem Gewehr eines Jagdgefährten gelöst hatte, nachdem dieser gestürzt war.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Noch ermittelt die Polizei in Ungarn zu den genauen Umständen des tragischen Jagdunfalles, bei dem der Trentiner Marco Coller ums Leben gekommen ist.

Und so lange die Ermittlungen nicht abgeschlossen sind, werden wohl weder die Leiche des 49-Jährigen noch dessen Freund und Jagdgefährte Alberto Brinis ins Trentino zurückkehren dürfen.

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol