Dienstag, 20. September 2016

Triathlon-Bewerb in Nizza aus Sicherheitsgründen abgesagt

Der Triathlon Nizza-Cote-d'Azur ist aus Sicherheitsgründen abgesagt worden.

Ausnahmezustand in Nizza.
Ausnahmezustand in Nizza. - Foto: © APA/AFP

Ursprünglich war die Veranstaltung, zu der rund 1.200 Sportler erwartet wurden, am 1. und 2. Oktober geplant, berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag mit Verweis auf die französische Triathlon-Vereinigung.

Mit Blick auf den Ausnahmezustand in Frankreich hieß es, für den Triathlon wäre ein bedeutendes Aufgebot von Sicherheitskräften erforderlich gewesen, die auch woanders eingesetzt werden müssten.

Ein radikalisierter Gewalttäter war vor gut zwei Monaten auf der Strandpromenade von Nizza mit seinem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast und hatte 86 Menschen in den Tod gerissen.

apa/dpa

stol