Freitag, 10. Februar 2017

TV-Serie über Lawinenunglück: Überlebende protestieren

Pläne der italienischen Filmproduktionsgesellschaft Taodue, eine TV-Serie über das Lawinenunglück in Mittelitalien mit 29 Toten zu drehen, haben heftige Kritik ausgelöst. Überlebende und Angehörige der Todesopfer wollen sich dafür einsetzen, den im September geplanten Beginn der Dreharbeiten für die vierteilige Serie zu stoppen.

Die Überlebenden der Lawine, die das Hotel Rigopiano unter sich begrub, haben sich gegen eine TV-Serie über das Unglück ausgesprochen. - Foto: © APA/AFP









stol