Montag, 03. Februar 2014

Tweet bringt Spanierin für ein Jahr ins Gefängnis

Ein Tweet bringt eine junge Spanierin für ein Jahr ins Gefängnis. Die 21-Jährige hatte in Botschaften über den Kurznachrichtendienst Twitter zu Mordanschlägen gegen Regierungschef Mariano Rajoy aufgerufen und die Rückkehr der linken Terrorgruppe GRAPO gefordert.

stol