Montag, 22. Juli 2019

Über 14.000 Morde in Mexiko im Halbjahr

Die Zahl der Morde in Mexiko ist im ersten Halbjahr auf einen Rekordwert gestiegen. Von Jänner bis Juni wurden 14.603 Morde gezählt, teilte das Amt für öffentliche Sicherheit am Sonntag (Ortszeit) mit. Im Vorjahreszeitraum waren es 13.985. Seit Jahren kämpft Mexiko mit wachsender Gewalt, die vor allem von brutalen Drogenkartellen ausgeht.

Im 1. Halbjahr 2019 gab es in Mexiko über 14.000 Morde, das sind 80 pro Tag.
Im 1. Halbjahr 2019 gab es in Mexiko über 14.000 Morde, das sind 80 pro Tag. - Foto: © shutterstock

stol