Donnerstag, 03. Januar 2019

Umgestürzter Baum löst Waldbrand aus

Im Eisacktal standen in der Nacht auf Donnerstag mehrere Freiwillige Feuerwehren im Einsatz.

Auch am Vormittag nach dem Brand waren die Einsatzkräfte noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Foto: FFW
Badge Local
Auch am Vormittag nach dem Brand waren die Einsatzkräfte noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Foto: FFW

Die Freiwilligen Feuerwehren von Franzensfeste, Mittewald und Vahrn waren gegen 23.30 Uhr alarmiert worden. Im Wald bei Franzensfeste war aufgrund des starken Windes ein Baum umgestürzt. Dieser fiel auf eine Hochspannungsleitung und geriet in Brand. 

Dies löste einen Waldbrand aus. Obwohl Alarmstufe 1, Kleinbrand, ausgerufen worden war, gestalteten sich die Löscharbeiten im unwegsamen Gelände schwierig. Rund 30 Wehrleute standen bis 2.30 Uhr im Einsatz. 

stol

stol