Donnerstag, 04. Juli 2013

Unwetter-Vermisste in Indien werden Mitte Juli für tot erklärt

Mehr als 3.000 Menschen werden nach den schweren Überschwemmungen in Nordindien noch vermisst – und wer bis zum 15. Juli nicht auftaucht, wird für tot erklärt.

stol