Donnerstag, 11. Januar 2018

Vater und Sohn in Vorarlberg per Helikopter aus Bergnot gerettet

Ein 46-jähriger Vater und sein 15 Jahre alter Sohn sind am Donnerstag in Stuben am Arlberg aus Bergnot gerettet worden. Die beiden Alpin-Skifahrer wollten im freien Skiraum von der Albona-Bergstation nach Stuben abfahren, gerieten dabei aber in den mit Lawinenschnee gefüllten Sackbach.

Vater und Sohn mussten mit dem Helikopter aus den Schneemassen befreit werden.
Vater und Sohn mussten mit dem Helikopter aus den Schneemassen befreit werden.

Da sie auf dem vereisten Lawinenschnee nicht mehr weiter kamen, setzen die beiden Urlauber einen Notruf ab.

Vater und Sohn wurden mit dem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen, teilte die Polizei mit. Sie blieben unverletzt.

apa

stol